Das von Ivanna & Mike Kriner im Jahr 2004 ins Leben gerufene Schulprojekt „DRC School Project & Community Centre“ befindet sich auf sandigem Boden der Wüste Namib in der Wohnsiedlung der Democratic Resettlement Community (DRC), einem „Township“ Swakopmunds in Namibia und ist einer der wenigen Orte des „Townships“, in dem es fließendes Wasser, angeschlossene Sanitäranlagen und Elektrizität gibt.

In der Hoffnung auf Arbeit ziehen viele Leute aus dem Norden Namibias an die Küste, was zur Bildung von armen Vorstädten in den letzten Jahren geführt hat. So haben viele der dort lebenden Menschen keine oder nur unregelmäßig Arbeit und sind gezwungen im „Township“ DRC unter ungünstigen Bedingungen zu leben. Im DRC leben über 25.000 Anwohner in Wellblechhütten, ohne Elektrizität und fließendes Wasser. Es handelt sich um eine informelle Siedlung, die von der Stadt nur geduldet wird.

Wir wollen das Schulprojekt langfristig unterstützen: dazu gehören u. a.

  • die Übernahme der Lehrergehälter,
  • die Übernahme der Kosten für Obst & Gemüse,
  • die Lehr- und Schulmaterialbeschaffung bei Bedarf,
  • die Sanierung der Schulcontainer bei Bedarf,
  • die Instandhaltung des Spielplatzes bei Bedarf

Beim Schulprojekt handelt es sich um eine nicht staatliche Organisation, die von materiellen und finanziellen Spenden lebt und trotz des wenig verfügbaren Geldes Kinder und Jugendliche von der Straße holt und ihr Leben mit einer Menge Spaß bereichert. Dafür haben wir gemeinsam mit dem Schulprojekt ein vielfältiges Bildungsangebot geschaffen.

Einblick in den Schulalltag

Unterstütze uns
mit einer Spende!

Verteilung von über 30 Tonnen Lebensmittel. Wir brauchen DEINE Hilfe. Hier klicken für mehr Informationen.
Distribution of over 30 tons of food. We need YOUR support. Click here for more information.