Das Schulprojekt bietet von 15 bis 17 Uhr eine Nachmittagsbetreuung für Kinder aus den Klassen 1 bis 12 an, damit sie durch die Unterstützung der dortigen Freiwilligen ihre Hausaufgaben machen können. Dafür stellen wir Schulmaterialien wie Kugelschreiber, Bleistifte, Papier, Kleber und Scheren bereit und führen eine Bücherei, in der sich alle bedienen können, um ihre Projekte sinnvoll durchführen zu können. Falls die gewünschten Informationen nicht gefunden werden, treten die Freiwilligen ein und suchen im Internet nach Ergebnissen. Das Schulprojekt verfügt nämlich über eine W-Lan Verbindung.